Sommersonnenwende 2013 – Google Doodle

Die Sommersonnenwende 2013 steht heute an und Google macht darauf mit einem Google Doodle als Kinder-Animation aufmerksam

Sommersonnenwende 2013 – Google Doodle

Der kalendarische Sommeranfang ist der 21.Juni. Der Sommer hat sich deutschlandweit netterweise inzwischen auch mal blicken lassen, doch der Regen (und was für einer) ließ nicht lange auf sich warten. Auf der Google Startseite ist heute hingegen eine Animation, die uns an die sonnigen Stunden erinnern lassen soll. Laut Wiki lautet übrigens die genaue Definition so: “Die Sonnenwenden sind die Zeitpunkte, in denen die scheinbare geozentrische ekliptikale Länge der Sonne 90° oder 270° beträgt”

Google Doodle Animation

Die Sommersonnenwende 2013 interpretiert Christoph Niemann, der die Illustration erstellt hat, mit Kindern, die im Wasser aufgereiht sind und Badekappen sowie teils Schnorchelausrüstung und einen Ball bei sich haben. Interessant ist der abstrahierte Google-Schriftzug, der hauptsächlich durch das “g” (ein Junge hält einen Ball in die Luft) und das “l” (ein Junge trägt eine Taucherbrille und hat einen Schnorchel im Mund). Farbige Badekappen runden das allgemeine Google-Gesamtbild schön ab. Die Animation besteht eigentlich nur aus einer Welle, die von rechter Seite über die linke verläuft. Das einfache Schauspiel tut aber nicht die Unterhaltung ab. Ich kann mir die Welle mehrere Durchgänge lang anschauen :) Viel Spaß.     Du hast das Google Doodle zum Sommerstart verpasst? Kein Problem. Schau dir einfach das verlinkte Video hier an. Weitere Google Doodles findest du auch hier!

Das könnte Dich auch interessieren...