Die Pasonomi 3D VR Brille im Test

Es ist Zeit, in die virtuelle Welt mit der Pasonomi 3D VR Brille einzutauchen. Das einfache Smartphone wird mit dieser günstigen VR Brille zum Multimedia-Erlebnis!

Dank eines günstigen Angebotes über den Onlineshop Amazon, bin ich in den Genuss der 3D VR Brille von Pasonomi gekommen. Für unter 25 Euro erhält man eine sicher verpackte VR Brille mit Kopfhalterung, und Glasschutz. Mehr Zubehör ist nicht dabei. Für diesen Preis – absolut akzeptabel.

Die Pasonomi 3D VR Brille im Einsatz

Für wen ist die Pasonomi 3D VR Brille geeignet?

Die Kopfhalterung lässt sich ohne Probleme stufenlos per Klettverbinder einstellen und ist daher für junge Menschen als auch für Erwachsene geeignet. Problematisch wird es jedoch für Menschen mit schmalen Gesichtern, zu denen ich gehöre. Die müssen die seitlichen Luftlöcher um die Augenmuschel hinnehmen. Wer nicht unbedingt in der prallen Sonne mit seiner neuen Technik-Errungenschaft „Virtual Reality“ betreiben möchte, der wird dieses Handicap kaum bemerken.

Brillenträger sind Dank der weichen Augenmuschel nicht benachteiligt. Selbst die Vergrößerungsgläser im inneren der VR Brille lassen sich individuell auf die eigenen Bedürfnisse in der Horizontalen mit einem Schieberegler einstellen. Der Brillenabstand zum Smartphone ist per Rein- bzw. Rausdrehen der Vergrößerungsgläser möglich, doch Vorsicht! – Die Vergrößerungsgläser besitzen keine Stopmarke, können somit beim zu weiten Rausdrehen rausfallen.

Technische Anforderungen

Die Pasonomi 3D VR Brille ist für Smartphones zwischen 4.0“ und 6.5“ (Zoll) vorgesehen. Besitzer kleinerer Smartphones wie das iPhone können Durchatmen. Für das randlose VR Erlebnis stellt Pasonomi eine abgerundete Schablone zur Verfügung. Diese wird einfach vor den Vergrößerungsgläsern installiert.
In meinem Test verwendete ich das Galaxy Note 3 von Samsung, was bekanntlich 5.7“ groß ist. Die VR Welten und das Spieleerlebnis war sowohl mit der abgerundeten Schablone als auch ohne beeindruckend. Ich empfehle dennoch die 5.7“ als Minimum, ansonsten verschenkt man Sichtfläche.

Das Smartphone wird in den “Frontlader” eingesteckt. Die Klappe drückt beim Schließen das Smartphone in die richtige Position, so dass nicht mehr wackelt und rutscht. Ein “Überkopfsehen” oder ruckartige Bewegungen (im Spiel oder Horror Movies) sind daher auch möglich. Platz im Zimmer muss quasi nicht gegeben sein, denn die ganze Show spielt sich nur im Gerät ab. Festen Platz zum sitzen wird jedoch empfohlen.  

Technische Fakten

Pasonomi® 3D VR Brille, Virtual Reality Headset Brille für 3D Filme und Spiele VR Gläser für 4-6 Zoll Smartphones

  • Aktuell 25,99 Euro bei Amazon
  • Artikelgewicht 259 g
  • Produktabmessungen 21 x 12 x 11 cm
  • Pupillendistanz Einstellbereich: 55 mm – 75 mm
  • Öffnung für die Smartphonekühlung, Kopfhörer und Ladegerät
  • Passend für iPhone, Android-Handys und Windows-Smartphones mit Display-Größe von 4.7″ bis 6.5″ Zoll. Die maximale Länge * Breite des Telefons ist 154 mm * 82mm. Passend für: Samsung Galaxy Note 4 / Galaxy Note 3 / Galaxy S6 Rand / Galaxy S6 / iPhone 6s / iPhone 6 / iPhone 6 Plus / iPhone 5c / iPhone 5s / iPhone 5 / LG G3 / SONY Xperia Z3 + / HTC One Max / Die M9 / ASUS Zenfone 2 usw.
  • Die Oberfläche dieser 3D-VR-Brille ist matt und es werden High-Definition-optische Linsen verwendet.
  • Drei verstellbare Träger für den Kopf
  • Super Schaumprotektor für komfortables Tragen
  • Klares Design mit durchsichtiger (leicht getönt) Frontscheibe
  • Ein Jahr Garantie von Pasonomi

Möglichkeiten der VR Brille

Wie die VR Brille einem schon vermuten lässt, kann sie virtuelle Welten zum Unterhaltungshighlight werden lassen. Extra für die VR Brille produzierte Spiele und 3D Filme verleiten einem zum Kauf. Sie lassen den Betrachter in eine völlig neue Welt eintauchen. Der erste „Aha-Effekt“ kommt nach der ersten Sekunde, spätestens jedoch wenn der Kopf in alle Richtungen gedreht wird und der Blick in der virtuellen Welt mitschwenkt.

3D Spiele für die VR Brille lassen sich über Apps installieren. Zusätzlich ist allerdings eine Bluetooth Fernbedienung bzw. Steuerung nötig, denn das Smartphone steckt in der VR Brille.
Weiter lässt sich auch spielerisch durch digitale Welten gleiten. Die „Google Cardboard“ App erlaubt dem Nutzer das Fliegen durch Städte und virtuelle Kultur-Ausstellungen.

Eine Liste der empfehlenswerter Links und VR-Apps für Android Smartphones:

  • 3D Film „Big Bunny“
  • VR-App “Paul McCartney” – Konzert von Paul McCartney auf der Bühne mit Rundumblick erleben
  • „Glitcher VR” – Rückkamera nimmt die Umgebung auf und verfremdet sie
  • „Sisters“ – Interaktives VR-Horror-Spiel
  • “Vrse – Virtual Reality” – VR Flug über Landschaften und Städte
  • “Dive City Rollercoaster” – VR Achterbahnfahrt
  • “Titans of Space” – Sonnensystemrundfahrt
  • “Intugame VR” – Ermöglicht das Spielen von PC Spielen mit der VR Brille
  • “Zombie Shooter VR” – Zombies abschießen
  • “AAA VR Cinema” – Medien-Player für 2D- und 3D-Videos und Bilder
  • YouTube 360 Grad Videos

Material für VR Welten und Filme

Neben den weiter oben genannten Apps liefert YouTube mit seiner „Cardboard-Funktion“ einen Schnelleinstieg, die sich über das Einstellzahnrad am Bildschirmrand einstellen lässt. Nach der Umstellung wird das Video in zwei gleichen Bildschirmen geteilt (Side-by-Side). Von da an kann man nur noch mit der VR Brille das Video korrekt betrachten.

Fazit

Die Pasonomi 3D VR Brille ist eine leichte und günstige VR Brille um in den neusten Multimediahype einzusteigen. Als Geschenk oder zur eigenen Unterhaltung ist das Plastikgestell mit den Vergrößerungsgläsern ideal. Sie sieht gut aus, ist sehr wertig für das Geld und bringt Unterhaltung für viele Stunden.

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Eren sagt:

    Toller Beitrag! Wie bequem ist es für Brillenträger? Sollte man dabei besser Kontaktlinsen tragen oder gibt es andere Möglichkeiten?

  2. Vanderelbe sagt:

    Hi,

    danke. Wie oben im Beitrag schon beschrieben, kannst du die VR auch mit Brille tragen!