Toshiba Satellite R630-14X Testbericht

Das neue ultraflache und super leichte R630-14x Laptop von Toshiba. Kein Laptop in dieser Preisklasse ist so leistungsstark, leicht, elegant und mobil wie dieser 13″ Allrounder mit mattem Display

Ganz unscheinbar und leise reiht sich das leistungsstarke Modell R630-14X von Toshiba in die Satellite-Serie ein. Dabei kommt es genau, wie schon bei allen anderen Laptops und Notebooks, auf die genaue Modellbezeichnung an. Toshiba bietet bei den Satellite Modellen mehrere R630 Modelle an. Das neuste Prachtstück ist das Satellite R630-14X mit dem schnellsten Prozessor der i5-Serie und einer 128GB SSD.

Toshiba Satellite r630-14x

Toshiba Satellite R630-14X, Intel Core i5-480M, 2.66GHz, 4 GB Ram, 128GB SSD Festplatte / LED13.3 / DVDRW / Win 7 Home Premium /mattes LED Backlight Display Es kann sich zu Recht ultraslim und federleicht nennen, denn das nur 14mm dicke ultra mobile Laptop bringt mit seinem 8 Zellen Akku nur 1,6 kg auf die Waage. Das kriegen andere Subnotebooks nicht einmal ohne DVD-Laufwerk hin. Die Probleme mit den hochfrequenten Tönen der Vorserien kann ich bei diesem Modell nicht bestätigen. Unter Power wird der Laptop mit seinem starken i5-480M jedoch normal heiß und hörbar laut. Eine Betriebszeit von 13 Stunden ist mit dem Akku unter normaler Nutzung nicht möglich. Mehrere Testläufe unter der Nutzung von WLAN, Schreibprogramme, Internet und kleinere Bildbearbeitungsarbeiten trugen bei fast höchster Helligkeitstufe immer über 6 Stunden zu Tage ohne wieder ans Netz zu müssen.  

Positiv:

Vorteile und somit auch eine Kaufempfehlung wären Punkte wie das extrem flache, leichte und stylische Gehäuse, das echt was her macht. Auf der technischen Seite wären es einer der schnellsten Mobile-Prozessoren, die bezahlbar sind und auch in 2 Jahren noch etwas taugen. Hinzu kommt der schnelle SSD Speicher von 128 GB, der eine gehörige Portion Geschwindigkeit in den Arbeitsalltag mit dem Toshiba Notebook bringt und allein aus diesem Grund schon den Vorgängermodellen der R630 Satellite Serie (r630-14h, r630-13v, r630-14j). Abschließend bietet das Laptop, bzw. Subnotebook, mit seinem 13,3 Zoll großen Bildschirm und bei gerade ein mal 1,6kg ein DVD/CD Brenner in einer Preisklasse von zurzeit (Stand 20.02.2011) 999 Euro und das alles bei einem matten Display.  

Negativ:

Negativ ist der stark abhängige Blickwinkel und die etwas kühl geratene Farbgebung des Bildschirms zu nennen. Die Farben lassen sich aber natürlich später noch etwas angleichen. Eventuell tun Farbkalibrierungsgeräte hier einen besseren Dienst, was für den Normal-Verbraucher, bzw. Hobby Fotograf nicht Not tut. Weiterhin empfand ich die “Scrabble”-Tasten gewöhnungsbedürftig, die mittlerweile bei vielen Design-Notebooks zu finden sind.  

Vermissen tu ich:

  1. eine beleuchtete Tastatur,
  2. leise Maustasten am Touchpad und ein
  3. Update für die Lüftersteuerrung
 

Spiele:

  • Crysis 2 – Selbst unter minimalen Einstellungen spielt man nicht in Echtzeit, dies nimmt jeglichen Spaß
  • Siedler 7 – Mit den mittleren Einstellungen starten die Siedler 7 zwar, macht aber erst unter minamlen Einstellung Sinn und Laune
  • DiRT2 – Konnte ich wegen Probleme beim Starten (nur Sound kein Bild) nicht testen
  • weitere folgen
 

Produktspezifikationen:

Toshiba Satellite r630-14x Datenblatt

 

Prozessor

Typ : Intel® Core™ i5-480M Processor Taktfrequenz : 2,66 / 2,93 Turbo GHz Front Side Bus : 1.066 MHz 3rd level cache : 3 MB
Betriebssystem Windows® 7 Home Premium 64-bit (vorinstalliert, Toshiba HDD Recovery)
Design Colour Farbe : matt gebürstetes Schwarz mit schwarzer Tastatur
Solid State Disk Kapazität : 128 GB
Arbeitsspeicher (RAM) Standard : 4.096 (2.048 + 2.048) MB max. Erweiterbarkeit : 8.192 MB Technologie : DDR3 RAM (1.066 MHz)
DVD Super Multi Laufwerk (Double Layer) Kompatibilität : CD-ROM, CD-R, CD-RW, DVD-ROM, DVD-R, DVD-R(DL), DVD-RW, DVD+R, DVD+R(DL), DVD+RW, DVD-RAM Maximale Geschwindigkeit : Lesen: 24x CD-ROM, 8x DVD-ROM/ Schreiben: 24x CD-R, 4x CD-RW, 10x HS CD-RW, 16x US CD-RW, 8x DVD-R, 4x DVD-R (Double Layer), 6x DVD-RW, 8x DVD+R, 4x DVD+R (Double Layer), 8x DVD+RW, 5x DVD-RAM Typ : Slim DVD-Supermulti Laufwerk (DL)
Display Bildschirmdiagonale : 33,8cm (13,3-Zoll) Typ : Toshiba HD entspiegeltes Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung und 16:9 Seitenverhältnis Auflösung : 1.366 x 768Bildschirm-Helligkeit: 200 1 cd/m² (200 NIT); Kontrast: 250:1
Grafikadapter Hersteller : Intel® Typ : Intel® Graphics Media Accelerator HD RAM : bis zu 1.696 MB komplett verfügbarer Grafikspeicher bei 4 GB Arbeitsspeicher (mit vorinstalliertem 64-bit Betriebssystem) RAM Typ : geteilt
Interne Auflösung Verfügbare interne Video Modi Auflösung : 1.366 x 768
Maximale Externe Auflösung maximale Auflösung : 2.048 x 1.536 maximale Bildwiederholfrequenz : 85 Hz maximale Auflösung (non interlaced) bei maximaler Bildwiederholfrequenz : 1.600 x 1.200
Schnittstellen 1 × DC-In 1 × externer Monitor 1 × RJ-45 1 × externes Mikrofon 1 × eingebautes Mikrofon 1 × Kopfhörer (Stereo) 1 × integrierte VGA WebCam 2 (Links 1, Rechts 1) × USB 2.0 1 (Links) × eSATA/USB 2.0 unterstützt USB Sleep-and-Charge 1 × HDMI unterstützt 1080p Signalformat 1 × Multi-Kartenleser (unterstützt SD™ Karten bis zu 2 GB, miniSD™/microSD™ Karten mit Adapter bis zu 2 GB, SDHC™ Karten bis zu 16 GB, microSDHC™ Karten mit Adapter bis zu 4 GB und MultiMedia Karten™ bis zu 2 GB)
Erweiterungen 2 × Steckplätze für Arbeitsspeicher
Drahtlose Kommunikation Kompatibilität : Wi-Fi® Unterstützter Standard : 802.11b/g/n Drahtlose Technologie : Wireless LAN Drahtlose Technologie : Bluetooth® 2.1 + EDR
Drahtgebundene Kommunikation Topologie : Gigabit Ethernet LAN Datenübertragungsrate : 10BASE-T/100BASE-TX/1000BASE-T
Sound System Unterstützte Audio Formate : 24-bit Stereo Lautsprecher : eingebaute Stereo-Lautsprecher Hersteller : Toshiba Bass verbessertes Sound System
Tastatur Tasten : 87 Windows Tasten : Ja Spezielle Optionen : matt gebürstete schwarze Kacheltastatur
Maus/Touchpad/o.Ä. Typ : Touchpad mit Multi-Touch Steuerung
Akku Technologie : Lithium-Ion, 9 Zellen, Hochleistungs-Akku Max. Laufzeit : bis zu 12 Std. 55 Min. (Mobile Mark™ 2007)
Stromversorgung Netzspannung : AC Adapter (100/240 V) für den weltweiten Gebrauch Ausgangsspannung : 19 V max. Stromstärke : 3,42 A
Abmessungen B x T x H : 316,0 x 227,0 x 18,3 (Vorderseite) / 44,1 (Rückseite) mm Gewicht : ab 1,64 kg
Garantie 2 Jahre internationale Bring-In Herstellergarantie (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) inkl. Vor-Ort Abholservice in Deutschland und Österreich bei Anmeldung der Reparatur an der Toshiba Notebook Hotline
Mitgelieferte Hardware Wechselstromadapter
Bundled Software Toshiba Bluetooth™ Stack Toshiba Bluetooth™ Monitor Toshiba Disc Creator Toshiba Benutzerhandbuch Supervisor Passwortprogramm Toshiba Assist Chicony Kamera Assistant Software Toshiba Gesichtserkennungssoftware Toshiba Value Added Package (Toshiba Power Saver, Toshiba Zooming Utility, Toshiba PC Diagnostic Tool, Toshiba Flash Cards, Toshiba Components Common Driver, Toshiba Accessibility, Toshiba Button Support) McAfee® Internet Security (beinhaltet ein freies Internet Update für 30 Tage) WildTangent Spiele Konsole Toshiba Photo Service Toshiba Recovery Media Creator Nero 9 Essentials Nero BackItUp & Burn Autobackup Essentials Skype Bing Toolbar und Bing Search Windows Live Essentials eBay Amazon Microsoft® Office Starter 2010 Connectivity Doctor ConfigFree™ Kommunikationsmanagement-Software Toshiba Dienstprogramme und Treiber
Toshiba EasyGuard Security Password Utilities BIOS mit Computrace® Unterstützung Execute Disable Bit (XD-Bit) Toshiba Device Access Control (auf Anfrage ) Antivirus Software Intel® Anti-Theft Protection stossfestes Design Festplattenschutz mit 3D-Sensor Spritzwassergeschützte Tastatur Solid State Drive (SSD) robustes Design automatische Laufwerksverriegelung Easy Fix Komponenten Datensicherung Kensingtonkabel Steckplatz PC Diagnostic Tool Konnektiviät Bluetooth® Toshiba ConfigFree™ Video over IP Voice over IP Diversity Antenne Wireless LAN (802.11b/g/n) Manageability Dynadock USB Port Replicator (optional) Toshiba Power Saver Technologie Toshiba TEMPRO Performance Tuning Service PC Health Monitor Eco Stromsparfunktion Toshiba Lifespace Touchpad mit Multi-Touch Gestensteuerung Toshiba Media Contoller
Sicherheit Benutzer Passwort Vorrichtung für Kensingtonkabel Sicherung Supervisor Passwort Festplatten-Passwort auf Anfrage
Besondere Merkmale ENERGY STAR 5.0 qualifizierter Computer Erhöhte Intel® SpeedStep® Technologie HD Audio Unterstützung SM BIOS kompatibel
Techn. Zertifikate Dieses Produkt entspricht den Anforderungen der geltenden EU-Richtlinien für die CE-Kennzeichnung.
 

Das könnte Dich auch interessieren...

11 Antworten

  1. Flo sagt:

    Hi! Danke schonmal für den präzisen Bericht! Ich bin am überlegen mir ein R630 zu kaufen und vermissen in vielen Berichten Informationen über die Bildschirm-Helligkeit. Da ich gerne draußen arbeiten würde ist das fast der wichtigste Punkt für mich. Wie schauts da bei dem 630X aus?

    Danke + lg,
    Flo

  2. vanderelbe sagt:

    Hi Flo,

    vielen Dank für deinen Kommentar.
    Du hast Recht, habe bisher ja noch keine Angaben zur Helligkeit und Kontrast gemacht. Nun sind die Werte nachgetragen. (Helligkeit: 200 cd/m² und Kontrast: 250:1)

    Ich habe auch mal 2 Fotos vom Laptop in der Sonne gemacht, dabei schien die Sonne von vorne rechts. Falls dir das Foto nicht aussagekräftig genug ist, so sei dir gesagt, ich kann mit dem Teil wunderbar in der Sonne arbeiten. Anders gesagt: Ich kenne kein anderes Laptop aus meinem Freundeskreis, der es in der Sonne (bei voller Helligkeit) mit dem r630-14x im Park oder auf dem Balkon aufnehmen kann ;)

    Wie ich auch sehe, ist das Laptop seit meinem Bericht nun um 100 Euro günstiger. Abstriche macht man immer irgendwo. Kenne aber nichts Vergleichbares.

    Gerne beantworte ich noch weitere Fragen.

  3. Flo sagt:

    Hallo!

    Cool, danke für die Infos :) Habs mir gestern bestellt und freu mich jetzt schon aufs areiten in der Sonne!

    lg,
    Flo

  4. Walter sagt:

    Hallo!
    Habe mir vor 2 Monaten das Laptop Toshiba Satellite r630-14x gekauft. Bin mit dem r630 recht zufrieden. Ein paar Kleinigkeiten möchte ich doch dazu sagen: Die Unmenge an Toshiba-Software die vorinstalliert ist, würde ich gerne löschen. Bin noch am Überlegen, welche Programme ohne große Auswirkung gelöscht werden können!? Leider wurde mit den USB-Anschlüssen gespart. Die sogenannte Scrabble-Tasten nerven sehr. Kann man diese nicht deaktivieren? Eine Frage zum Akku: was ist besser, entleeren und wieder aufladen, oder wenn möglich, mit Ladekabel arbeiten. Hatte vor den r630 auch einen Toshiba, nach weniger als zwei Jahren war der Akku defekt!

    Grüße,
    Walter

    • vanderelbe sagt:

      Moin Walter,
      sei gegrüßt. Ich habe mich am Anfang auch sehr über die vorinstallierten Programme geärgert, doch in der Zwischenzeit waren die Zusatzprogramme teils sehr hilfreich. Nun gerate ich aber auch an die Grenzen meines SSD Speichers. Das bringt einen dazu doch mal ein, zwei Programme von Toshiba zu löschen. Vielleicht schaff ich es in naher Zukunft die Liste der zu löschenden Programme hier zu posten.

      Was meinst du mit “Kann man diese nicht deaktivieren?” Meinst du damit die Scrabble-Tasten? Auch hier habe ich meine Meinung geändert. Die Tastatur, wohlgemerkt wenn sie fettfrei und sauber ist, macht recht Spaß mit zu schreiben. Der Druckpunkt ist sehr angenehm und die Tasten quitschen auch nicht mehr. Schade nur, dass die F und J Tasten nicht mit einem höheren Stopper für 10-Finger-Schreiber ausgestattet sind. Blind ist die Zeigefingerposition also etwas leicht zu übersehen (überfühlen).

      Zum Thema Akku befolge ich immer noch die gute alte Methode. Zu Hause versuche ich so weit wie möglich immer am Netz ohne Akku im Gerät zu arbeiten. Nur auf dem Balkon oder auf der Couch nutze ich den Akku. Dieser wird dann öfter mal bis zum 0 Punkt leer gemacht. Diese Informationen sind laut diverser Foren nicht mehr aktuell. Bei neuen Akkus ist somit kein vollständiges Leeren mehr nötig. Teils so gar das Gegenteil. Sie sollen länger halten, wenn man sie immer zwischen durch auflädt. Meine Anfrage dazu an den Support wurde leider noch nicht beantwortet. Falls wer dazu mehr Informationen mit Nachweise hat, … würde mich und andere sicherlich sehr interessieren.
      Generell dazu noch: Akkus sind Gebrauchsgegenstände und gehen immer recht schnell kaputt/defekt. 2 Jahre finde ich zwar auch bißchen knapp, jedoch rechne ich nicht nach 3 Jahren damit, dass der Akku noch seine volle Leistung bringt.

      Walter, vielleicht hast du ja schon Erfahrung mit zu löschenden Programmen von Toshiba machen können!?

  1. 17.04.2014

    […] die sich für Firmen aller Größenordnungen nutzen lässt. Mobile Endgeräte ersetzen immer mehr Laptops und Arbeitsplatzrechner. Man kann mit einem heutigen Smartphone die gleiche Rechenkapazität und […]

  2. 21.05.2014

    […] Monat war ich in England unterwegs und mit dabei war natürlich mein Laptop mit! Kabelgebundener Maus (also Mouse, PC-Mouse!). Mit diesem Eingabegerät lässt es sich auf […]

  3. 07.10.2014

    […] erst im Frühling 2015 erscheinen. Dann wird es noch ein wenig dauern bis die ersten Rechner und Laptops damit bestückt werden und zum Kauf bereit stehen. Von daher würde ich jetzt noch (wenn dringender […]

  4. 12.02.2015

    […] Willst du nur Zuhause und auf dem Balkon arbeiten oder spielen, so kann deine Wahl eher auf ein Notebook fallen. Mehr Leistung bekommen und Mobilität aufgeben. Übrigens, es heißt, die Mehrheit der […]

  5. 29.06.2015

    […] noch einen Schritt weiter gehen und eigenen Angaben zufolge den perfekten Mix aus Tablet-PC und Notebook liefern. Was wahr ist an diesem Versprechen und worauf Ihr euch bei der Benutzung dieses […]