Google PageRank Update 2013 zum Nikolaus

Das könnte auch interessant sein...

26 Antworten

  1. Jaaa da ist er wieder. Auch wenn meiner unverändert blieb- aber wen kümmert es bei dieser Statistik hier, die mir gerade ein netter Blogger unter meinem Artikel anhand gab: http://www.google.de/trends/explore?hl=de#q=pagerank

    Kurzum: Page Rank eindeutig auf einem ab(steigendem) Ast. Liebe Grüße aus Bochum, Christian Gera

  2. Ja, so langsam hat es sich herumgesprochen. Es ist Pagerank Update.

    Egal welcher Meinung man sein mag , ich würde traurig sein wenn es den Pagerank nicht mehr geben würde.
    Und so kann ich mich auch für mein Perfect-seo.de Blog freuen das der Fehler der wohl beim letzten Update gemacht wurde nun aufgehoben wurde und ich nun von PR1 auf PR3 gestiegen bin.
    Das zusammen mit der kleinen Sistrix Sichtbarkeit von 0,03 zeigt es aber dem Fachmann das der Blog schon gut und gern besucht ist.

    Vielen Dank übrigens für die Erwähnung meines Blogs in Deinem Artikel.

    Grüße und einen schönen Nikolaustag.

    Lothar

    • Vanderelbe sagt:

      Aber gerne doch, Lothar.
      Freut mich, dass du vom Update profitierst. Vielelicht melden sich noch welche, die abgestiegen sind.

      Dir auch einen schönen Nikolaustag!

      Grüße
      Stefan

  3. Hans sagt:

    Der Pagerank ist nicht grundsätzlich schlecht. Vielen würde etwas fehlen, wenn es ihn nicht mehr gäbe. Meiner Meinung nach wird er aber meiner Ansicht nach noch immer überbewertet, wenn man glaubt, er habe was mit dem ranking zu tun. Ich persönlich glaube aber schon daran, dass ein höherer Pagerank die Crawler einlädt doch öfter mal vorbei zu schauen. Aber, das ist nur meine ganz persönliche Meinung.

    HG hans

    • Vanderelbe sagt:

      Hallo Hans,

      das mit der Crawler-Frequenz ist nicht nur deine Meinung, sondern auch meine und der von vielen, die dies angeblich auch schon untersucht haben.

      Ich vergleiche den PageRank gerne mal mit der Frisur. Die Frisur hat nämlich auch nichts mit dem zu tun was du von dir gibst und wer du wirklich bist, doch wenn die Frisur (so weit noch Haare da sind) querbeet steht, halten dich viele nicht mehr für “fähig”. Wer also oberflächig denkt oder unwissend ist, dem ist so ein PageRank/eine Frisur schon ein lebenswichtiger Indikator, der einem sagt was gut und was schlecht ist.

      • Hans sagt:

        Hallo Stefan, das ist ein wirklich guter Vergleich und so kann man es auch sehen.
        Nice Weekend und einen herzlichen Gruß Hans

  4. Dofollower sagt:

    Hallo Stefan

    bei einem Projekt ist PageRank runter gegangen, von PR-4 auf PR-3.
    Aber beim weiteren 2 Projekten ist von 0 auf PR 3, was mich erfreut.

    Grüße
    Viktor

    • Vanderelbe sagt:

      Hi Viktor, also war eigentlich alles bei dir dabei ;)
      Ich konnte, wie schon gesagt, bei mir nur Stillstand und evtl. einer von 1 auf 2 erkennen.

  5. Alex L sagt:

    Hi,
    ich war mit den Ergebnissen bei meinen Projekten sehr zufrieden. Auf drei Webseiten kam es von 0 auf die 2, was auch schon nicht so schlecht ist. Es sind allesamt neue Webauftritte von mir und da hat sich die Arbeit wohl doch gelohnt. Jetzt freue ich mich, wenn ich bei den Projekten mehr Backlinks habe, was auch schon in Arbeit ist. Und Google-Guru Matt Cutts hatte wohl wirklich nur gescherzt, anders kann man es nicht auffassen. Er hätte es bestimmt gewusst, was Sache ist :). In diesem Sinne es lebe der PR!

    • Vanderelbe sagt:

      Na da kann ich dich ja nur beglückwünschen, Alex. Bist du mit diesen Projekten schon bei uns im Blogger Forum ?

  6. Wolfgang sagt:

    Hi, bei meinem Mitte Januar gestarteten Blog ging der PR von 0 auf 1. So hatte ich es eigentlich auch erwartet.
    Da ich meine Seite nicht monetarisiere und zukünftig auch nicht vorhabe, interessiere ich mich nicht zu sehr für PR und Linkbuilding. Für viele andere ist der PR dagegen nach wie vor wichtig, da er trotz zweifelhafter Aussagekraft noch hohe Beachtung findet. Sieht man ja auch an den Wellen, die das Update macht.

    Btw lässt sich das Mobile Theme bei mir am Tablet nicht abschalten. Ich bestätige zwar, aber beim Neuladen der Seite kommt wieder die mobile Ansicht. Nexus 10 mit Chrome.

  7. Hallo, was meinen bescheidenen Preisvergleich betrifft,ist der PR runter von 2 auf 1, trotz intensiverer Arbeit daran. Jedoch glaube ich nicht, das der PR an Relevanz verliert, wie von so vielen probagiert wird und ehrlich gesagt merke ich es jetzt schon an meinen fallenden Besucherzahlen. Wat soll’s, ist halt so. Die Hoffnung stirbt zuletzt. Mit besten Grüßen, Thomas

    • Vanderelbe sagt:

      Hi Thomas,
      das tut mir leid für dich. Was hast du denn alles angestellt, dass du schon dagegen gearbeitet hast? Bzw. was waren deine Gegenmaßnahmen?

      Gruß
      Stefan

      • Thomas sagt:

        Sorry Stefan, verstehe deine Frage nicht so recht. Aber vielleicht meinst du das. Also ich habe bestimmt nicht aktiv daran gearbeitet den PR runterzubringen. Aber wenn ich mir meine eingehenden Links zwischen Juli und August diesen Jahres so anschaue wird mir ganz übel. Da kann ich google schon verstehen. Stell dir vor, irgendwer nimmt sich deine URL, ließt deine Keys aus und postet diese, völlig an Themen vorbei sowie unrelevant und mit zusammenhanglosendsten Texten in sämtlichen Foren der Welt. Was willste da noch machen? BG Thomas

        • Vanderelbe sagt:

          Du hast die Frage aber genaustens beantwortet ;)
          Also gab es Probleme mit den Backlinks, wie ich es mir schon gedacht habe. Ich finde ja, dass man daran sehen kann, dass die Rechnung von Google mit den Backlinks nicht aufgeht.
          Stell sich einer mal vor, wie leicht man da automatisiert jemandem etwas Böses tuen kann. “Terror SEO” oder so. Aber wie will google da durchblicken wer was wann als erstes veröffentlicht hat.
          Ich konnte bisher DC zum Glück per einfacher eMail an den Betreiber abwenden.
          Außer dazu noch das Disavowal Tool nutzen, wüsste ich nicht wie man das unterbinden kann.

          Gruß
          Stefan

          • Thomas sagt:

            Danke Stefan, kannte ich noch gar nicht ” Disavowal Tool “. Habe ich mir das mal überschauend durchgelesen: https://support.google.com/webmasters/answer/2648487 Muß ich mal prüfen, danke. Ich hab die krassen Links durch de.ahrefs.com /site-explorer/backlinks/subdomains/bigstores.de/all-href-dofollow-all-all gefunden, da ich dort aber mir keinen Account leisten will ist die Abfrage doch sehr beschränkt. Aber die Links die ich dort sehe, was meine URL betrifft machen mir schon bisschen Angst. Muß da jetzt erst mal mit Webmastertools gegenprüfen. Guter Tipp. Habe wahrscheinlich in den letzten Jahren eh den Zug bissel verpaßt, back to the roots – muß mann halt trampen oder laufen ;-)LG

            ps. DC läßt sich im Preisvergleichssegment schwer vermeiden, selber drann schuld, hab es mir ja so ausgesucht! Muß schon ganz schön dämlich gewesen sein um mich dort mit den Dinos anzulegen. So good

          • Vanderelbe sagt:

            Ah, siehste. Ich dachte nämlich, das hättest du schon getan ;)
            Jetzt habe ich aber mal was nicht verstanden. Was meinst du immer mit dem “Preisvergleich” ?

          • Thomas sagt:

            … na meine Seite http://www.bigstores.de Man sucht ein Produkt, sagt was es kosten soll und wenn man Glück hat findet SIE es;-) und kann dann dessen Preise vergleichen. Ist das so undeutlich?

            ps. AW bezieht sich auf deine Frage v. 19.24 Uhr (kann nicht direkt antworten)

          • Vanderelbe sagt:

            Ja, klar, jetzt hab ichs ;)
            DC lässt sich zwar immer vermeiden, macht aber natürlich mehr Arbeit.
            Hatte mal einen Webshop für eine bekannte Firma betrieben, dort mussten die kompletten Beschreibungen individuell erstellt werden.
            Eine Preisvergleichseite ist ja eher wie ein RSS-Feed Reader, der die “besten” Feeds heraus gibt.

          • Thomas sagt:

            ps … sorry ging doch, ich depp

  1. 07.12.2013

    […] ihren Senf auch zum Thema. Bei you-big-blog.net wird von einem Geschenk am Nikolaus gesprochen. Bei vanderelbe.de wird erklärt wie es zum Namen Pagerank kam und perfect-seo.de war wohl der erste von dem ich die […]

  2. 05.12.2014

    […] viel zu tun. Ja, keine Frage, sag ich. Einiges ist jedoch auch erfreulich, ich bin beim letzten Google PageRank Update 2013 zum Nikolaus zwar nicht aufgestiegen, jedoch auch nicht gefallen. Der PR2 ist also geblieben, trotz der […]

  3. 10.12.2014

    […] der höchste Wert. Wenn du diesen Text hier liest, hast du wahrscheinlich einen Wert von 0-3. Der PageRank ist stark umstritten, doch eins steht fest: er existiert weiterhin, und selbst unerfahrene […]