Neuer Edeka Mobil Netzanbieter ab Mitte Februar 2018

Der Edeka Mobil Netzanbieter ändert sich. Ab dem 15.02.2018 wird der EDEKA smart Handytarif nicht mehr von Vodafone, sondern von Telekom im D1-Netz betrieben.

Nun ist es offiziell und in aller Munde. Die Deutsche Telekom und der bekannte Lebensmittelhändler EDEKA haben sich zusammengeschlossen. Der Edeka Mobil Netzanbieter ist somit Telekom und bis Ende des Jahres auch noch Vodafone. Jedoch dürfen Bestandskunden den EDEKA Mobil-Tarif uneingeschränkt weiter nutzen. 

Edeka Mobil Netzanbieter

Der 15. Februar 2018 ist der Stichtag, an dem Edeka und Telekom gemeinsam einen den neuen Mobilfunktarif auf Prepaid-Basis anbieten wird. Ein Countdown auf der Webseite von EDEKA Mobil weißt auf dieses Datum hin. Zu diesem Zeitpunkt kannst du die neuen EDEKA Smart-Tarife deutschlandweit in allen Edeka Märkten, die angeschlossen sind kaufen oder du bestellst sie dir einfach online.

Was ist das Besondere an EDEKA Smart?

Die Prepaidkarte bringt dir dank LTE aus dem D-Netz die rasend schnelle Surf-Geschwindigkeit. Es ist völlig unüblich für die Deutsche Telekom unter einem Fremdnamen LTE als Prepaid ungedrosselt anzubieten. Das war bisher nur in den eigenen, mobilen Magenta-Tarifen der Fall. So zeigt sich auch die Deutsche Telekom flexibel und schlägt eine neue Richtung ein. Demnächst kannst du somit als EDEKA-Kunde mit dem entsprechend gebuchten Datenvolumen LTE max ungedrosselt, in vollem Umfang nutzen.
Die Deutsche Telekom erreicht mit LTE auch Regionen mit schlechterem Empfang. So werden die Erreichbarkeit und die Datenübertragung besser und schneller sein. So manch ein Handybesitzer in dünn besiedelten Landstrichen wird aufatmen. Denn Funklöcher werden für ihn zur Vergangenheit gehören – hoffentlich.

Wie werden die Preise für EDEKA Smart sein?

Auch wenn die endgültigen Tarife noch nicht veröffentlicht wurden (folgt asap), solltet du dir keine großen Illusionen über Schnäppchenpreise machen. Denn die EDEKA Smart wird laut Telekom zukünftig als Premium Eigenmarke vermarktet. Der Qualitätsstandard soll eine bessere Position auf dem Markt einnehmen. Nicht nur günstige Tarife, sondern auch der Nachhaltigkeitsaspekt wird Beachtung finden. Zum Beispiel soll bei der EDEKA Smart der Simkartenträger verkleinert werden, um so den Plastikabfall zu reduzieren.
Durch LTE max wird sich der Qualitätsanspruch von EDEKA Smart von anderen Discountern im Einzelhandelsumfeld besser positionieren und sich dadurch vom Wettbewerb differenzieren.
Aller Wahrscheinlichkeit nach werden die EDEKA Smart-Tarife den MagentaMobil Start-Tarifen gleichen. Denn sie sollen den Telekom-Preisen eventuell angepasst werden. Die Prepaid-Allnet-Flat, die bei der Telekom unter dem Namen MagentaMobil Start XL läuft, soll bei EDEKA nicht verkauft werden.

EDEKA Mobil Smart-Paket S

Das kleinste EDEKA Mobil Smart-Paket S wird mit:

  • 400 MB Internet- Flat mit bis zu
  • 32 Megabit pro Sekunde angeboten.
  • 200 Minuten und
  • SMS in alle deutschen Netze.
  • Eine Flat zu EDEKA Mobil und
  • eine gratis Simkarte.
  • Extra-Datenvolumen kann zugebucht werden.

EDEKA Mobil Smart-Paket M

Für das EDEKA Smart M Paket hast du einen Kostenaufwand von:

  • 8,95 Euro für vier Wochen. Darin sind
  • 300 Minuten Telefonie und
  • SMS in alle deutschen Netze und
  • eine Flat zu EDEKA Mobil. Das bei
  • 1,25 GB Internet Flat mit bis zu
  • 32 Megabit pro Sekunde. Ebenfalls eine
  • gratis Simkarte und
  • zubuchbares Datenvolumen.

EDEKA Mobil Smart-Paket L

Dann gibt es das EDEKA Smart Paket L, mit:

  • 2,2 GB Internet Flat mit bis zu
  • 32 Megabit pro Sekunde und
  • 300 Minuten Telefonie und
  • SMS, sowie eine
  • Flat zu EDEKA Mobil. Auch hier kann
  • extra Datenvolumen zugebucht werden. 

Ob der, bei der Telekom unter dem Namen MagentaMobil Start XL-Tarif, die Allnet Flat, die 24,95 Euro kostet, über EDEKA Smart zu erwerben ist, wird nicht vor dem 14. Februar veröffentlicht.

EDEKA Mobil Smart 9 Cent Basis-Tarif

Zu guter Letzt gibt es noch den Basis-Tarif zum günstigen Telefonieren und Simsen, plus 10 Euro Startguthaben. Du zahlst

  • 9 Cent pro Minute oder
  • SMS in alle deutschen Netze.
  • Du hast keinerlei weitere Kosten.
  • Kannst aber weitere Pakete und Flatrates jeder Zeit zubuchen.

Vielleicht für den einen oder anderen ein sehr interessantes Angebot. Ob sich die Preise noch ändern werden, stellt sich erst Mitte Februar heraus. Hast du weitere Informationen, so lasse uns das in den Kommentaren weiter unten wissen!

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.