Gmail: @googlemail.com wechseln zu @gmail.com wird nicht angezeigt

Seit Google die markenrechtlichen Probleme mit seiner Namensgebung des Email-Dienstes in Deutschland und UK gelöst hat, ist schon viel Zeit vergangen, so dass jeder seine Email Adresse von @googlemail.com auf @gmail geändert hat.

Was wenn aber nicht, weil man bisher keine Probleme damit hatte und keinen Vorteil in der Änderung sah. Dies trifft nun teilweise auf mich zu. Ich hatte alle meine Accounts umgestellt, bis auf einen, den wollte ich jetzt umstellen, doch der benötigte Button zur Umstellung -> wechseln zu @gmail.com ? Wurde bei mir neben der @googlemail.com Adresse in den Einstellungen nicht angezeigt. Nach einigen Minuten der Recherche im Netz und insbesondere den GMail Produkt-Forum , bin ich dann auf den entscheidenden Tipp gestoßen.

Wechseln zu @gmail.com wird nicht angezeigt

Hast du ebenfalls mehrere Gmail-Konten in einem Konto zusammen laufen (und hiermit ist es eigentlich schon gesagt) kannst du nur für das Konto, mit dem du angemeldet bist, die Wunschadresse auswählen. Alle anderen Email-Endungen kannst du nur ändern wenn du dich mit deren Accounts einwählst. Hier noch einmal der nötige Vorgang:

  1. Log dich mit der Email in Gmail ein, die du gerne ändern möchtest
  2. Ändere unter -> Einstellungen (das Zahnrad oben rechts) > Konten & Import > im Bereich ‘Senden als‘ deine Emailadresse mit Klick auf “wechseln zu @gmail.com
  3. Ausloggen und mit deiner Haupt-Email-Adresse, in der alle anderen Emails rein laufen, wieder einloggen
  4. Lösche unter -> Einstellungen (das Zahnrad oben rechts) > Konten & Import deine eben geänderte Email-Adresse (die hier noch mit @googlemail.com steht)
  5. Über “Weitere E-Mail-Adresse hinzufügen” kannst du die Email-Adresse mit @gmail.com jetzt neu hinzufügen und dann als Versandadresse verwenden

 

Gmail, Googlemail -Unterschied?

Wer noch nicht ganz verstanden hat worin der Unterschied zwischen Gmail und Googlemail liegt, dem sei gesagt: Es besteht kein gravierender Unterschied. Wie schon weiter oben angedeutet, hatte Google ein Markenstreit in Deutschland und UK auf den Namen Gmail. Von daher musste man auf Googlemail ausweichen. Inzwischen sind die Bogen geglättet und man kann in Deutschland und UK endlich wieder die @gmail.com nutzen.

Probleme bei der Umstellung

Probleme treten vor allen Dingen auf sicheren Seiten (SSL) und bei allen Diensten und Vorgängen auf, bei denen es um exakte Angaben handelt. Obwohl sich die beiden Email-Endungen unterscheiden, werden jeweils immer alle Emails bei dir ankommen. Besitzt du die Email deinvorundnachname@googlemail.com, so kann man dir auch eine Email an deinvorundnachname@gmail.com schreiben. Ebenso verhält es sich umgekehrt. Schreibe mal mit deiner Email deinvorundnachname@gmail.com an deinvorundnachname@googlemail.com. Wie du siehst, es wird dir alles weitergeleitet. Nur die Antwort, somit die Antwort-Email-Adresse, wird so lauten wie von dir in den Einstellungen vorher festgelegt.

Hast du deine Emailadresse erst einmal umgestellt, solltest du evtl. auch alle deine Zugangsdaten ändern, in denen deine alte Email-Endung drinnen steckt. Überlege mal, wo du überall deine Email-Adresse als Loginnamen verwenden musstest.

Vorteile bei der Umstellung

Der erste Vorteil ist somit auch der wahrhaftig einzige Vorteil: Die einfache Handhabung von @gmail.com, man hat weniger Zeichen und kann es daher schneller eingeben und auch aufschreiben. Die Visitenkarte brauch nicht zugekleistert werden (außer man hat eh schon einen langen Namen gewählt). Ein kleiner Tipp so nebenbei, bei Ämtern und älteren Menschen immer G-M-A-I-L-PUNKT-C-O-M buchstabieren, ansonsten wundert sich der Inhaber von ..@jimail.komm über merkwürdige Emails ;)

Nach diesem Artikel habe ich mal wieder gemerkt, dass ich selber noch nicht einig über die Schreibweise von der elektronischen Post bin. Wie schreibt ihr es denn (von der Duden-Schreibform mal abgesehen) -> Email, eMail oder ganz anders?

Das könnte Dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. H. Bothfeld sagt:

    Ich kann keine Emails an Adressen: xxx@gmail.com versenden – Fehler 550 SC-004.
    Was ist zu tun ?

  1. 28.01.2016

    […] Google pausiert das Speichern also. Das ist genauso ein juristische Falle wie das löschen von Gmail Emails: “Alle Emails archivieren”. Löschen will die Krake Google am liebsten […]