Windows 10 Taskleiste – Alle wichtigen Einstellungen

Die Windows 10 Taskleiste ist schon fast als Herzstück des neusten Windowsablegers zu bezeichnen. Von daher ist es wichtig, alle wichtigen Taskleisten-Einstellungen zu kennen – ich nenne dir mal einige.

Die Windows 10 Taskleiste, also der lange Balken unten am Monitorfenster, lässt sich vergrößern, verkleiner und auch komplett ändern. Für alles gibt es Software (oder auch Apps genannt). Wir wollen aber mal alles einfach durch die Onboard-Einstellungen abändern.

Windows 10 Taskleiste

Im Folgenden zeige ich euch wie man:

Taskleisten Einstellungen

Grundsätzlich

..findet man alle Einstellungen zur Windows Taskleiste mit einem rechten Mausklick auf die Taskleiste – Rechter Mausklick auf einen freien Bereich in der Taskleiste, ansonsten poppen die Einstellungen des geöffneten Programms auf! Ist kein freier Platz zur Verfügung, so musst du paar offene Programme schließen. Immer noch kein Platz? Dann machst du wohl was falsch ;)
Jetzt kannst du entweder mal ein Rechtsklick auf den Suchschlitz unten “Web und Windows durchsuchen” versuchen oder ansonsten unten in den Kommentaren melden, dort wird dir geholfen!

Windows 10 Taskleiste anheften

Windows 10 Taskleiste anheften

Das Anheften von konkreten Dokumenten, Songs, Bildern oder Ordnern funktioniert  an der Windows 10 Taskleiste im Gegensatz zur Windows 7 Taskleiste problemlos, jedoch anders wie man denkt. Anheften lassen sich Dateien (PDF, mp3, jpg, ..) nur als Untereinheit in einem Programm. Wie das konkret aussieht kannst du selbst sehen wenn du:

  1. Eine Datei wie z.B. “Tom Waits – Hoist That Rag.mp3” auf die Taskleiste per Maus ziehen
  2. fertig

War bisher das zugeordnete Musikprogramm (in meinem Fall Musikprogramm wegen der mp3-Datei) noch nicht in der Taskleiste angeheftet, so erscheint es nun. Die zuvor ausgewählte mp3-Datei ist mit einem rechten Mausklick auf das Musikprogramm (bei mir der VLC Player) einzusehen. Erst jetzt kann ich unter “Angeheftet” mein Lieblingssong anklicken um es abzuspielen. Klickt man einfach auf das angeheftete Programm, so startet es einfach – ohne, wie gewollt, der (unter)angehefteten mp3-Datei. 

Dieser Vorgang funktioniert bei allen Dateien gleich. Ist das auszuführende Programm bereits an der Taskleiste angeheftet, wie z.B. der Windows Explorer, so fügt sich die Datei (oder Ordner) in das Programm ein. 

Entfernen kann man seine angehefteten Dat

eien oder Ordner mit dem Pin-Symbol, das erscheint wenn man über den Eintrag der Datei/Ordner mit der Maus im Kontextmenü des zugehörigen Programms fährt. Alles verstanden? ;) Mehrere Lieblingsordner in der Taskleiste nebeneinander ist daher nicht mit Boardmitteln machbar.

Windows 10 Taskleiste ausblenden / einblenden

Windows Taskleiste ausblenden einblenden

Um die Taskleiste auszublenden, musst du:

  1. Rechtsklick auf einen freien Platz in der Taskleiste
  2. Eigenschaften auswählen
  3. Haken bei ‘Taskleiste fixieren’ entfernen
  4. Haken setzen bei ‘Taskleiste automatisch ausblenden’

Die Taskleiste verschwindet jetzt immer nach paar Sekunden wenn der Mauszeiger nicht gerade drauf ist. Das Einblenden erreicht man einfach durch das Drüberfahren mit dem Mauszeiger. Dauerhaftes Einblenden der Taskleiste erreichst du durch das Fixieren der Taskleiste. ‘Taskleiste fixieren’ befindet sich gleich nach einem Rechtsklick auf die leere Taskleiste im Menü ganz unten!

Kleiner Tipp

Möchtest du nicht dass deine Taskleiste beim “Kaffegang” für alle im Büro sichtbar ist? Dann drücke Windowstaste+Tabtaste und wähle anschließend ganz unten ‘Desktop 2’ aus. Es erscheint eine neue saubere Oberfläche mit ungeöffneten Programmen. Hier kannst du ganz einfach ein PDF oder Microsoft Office auf lassen. Zurück zum alten Desktop kommst du mit der gleichen Tastenkombination.

Windows 10 Taskleiste entfernen

Wenn du nicht wie oben beschrieben die Windows Taskleiste ausblenden willst, dann wirst du jetzt enttäuscht. Die Windows Taskleiste kann man nämlich nicht komplett löschen.

Windows 10 Taskleiste verschieben

Windows 10 Taskleiste verschieben

Ideal um seinen Widescreen-Monitor voll auszunutzen, verschiebt man seine Taskleiste links oder rechts an die Seite. Nichts einfacher als das:

  1. Rechtsklick auf einen freien Platz in der Taskleiste
  2. Eigenschaften auswählen
  3. Unter ‘Position der Taskleiste auf dem Bildschirm:” wählt man die gewünschte Position, z.B. rechts

Windows 10 Taskleiste verkleinern

Windows 10 Taskleiste verkleinern

Die Taskleiste ist ja eigentlich standardmäßig klein, denn nach oben hin ist noch viel möglich (Taskleiste nicht mehr fixieren und dann per Maus an der Oberkante der Taskleiste hochziehen). Möchtest du jedoch die Taskleiste noch kleiner haben, so erreichst du das durchs Verkleinern der Taskleisten-Symbole:

  1. Rechtsklick auf einen freien Platz in der Taskleiste
  2. Eigenschaften auswählen
  3. Haken setzen bei ‘Kleine Schaltflächen der Taskleiste verwenden”

 

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.