Windows 7 Ordner an Taskleiste anheften

Wer schon mal in Windows 7 Ordner an Taskleiste anheften wollte,  musste feststellen, dass dies nicht ohne weiteres möglich ist

  Wer einen schnellen Zugriff auf bestimmte Ordner wie ‘Downloads oder ‘PDF’s’ wünschte, musste in den früheren Windowsversionen einfach den entsprechenden Ordner per Drag ‘n’ Drop in die Windows Taskleiste ziehen. Ebenfalls war es über ein Rechtsklick auf den gewünschten Ordner möglich, das ein Menü mit dem Eintrag “an Taskleiste anheften” offenbarte. Das ist jedoch für Ordner in Windows 7 nicht mehr möglich. Das manuelle Anheften an die Taskleiste funktioniert ebenfalls nicht. Versucht man dies doch, erscheint nur ein “Anheften an Windows-Explorer”, das zur Folge hat, dass der eigene Ordner über ein Rechtsklick auf den Datei-Explorer zwar zum gewünschten Ordner führt, jedoch umständlich ist.  

Die Lösung

Win7 mag also nur ausführbare Programme (Dateien mit .exe) an die Taskleiste pinnen, dann gaukeln wir doch einfach mal dem System vor, dass der zu verlinkende Ordner eine ausführbare Datei ist. So kannst du Ordner an Taskleiste anheften:  

Rechtsklick auf einen Ordner, dann senden an -> Desktop (Verknüpfung erstellen)

Desktop Verknüpfung

 

Rechtsklick auf den verknüpften Ordner auf dem Desktop, dann Eigenschaften

Angeheftete Ordner

 

Vor dem Pfad zum Ordner %WINDIR%\Explorer.exe” einfügen (Leerzeichen nach “.exe” nicht vergessen!)

Verknüpfung ändern

 

(Optional) Icon Symbol ändern: Über das Anderes Symol…

Icon Symbol ändern

 

Rechtsklick auf den verknüpften Ordner auf dem Desktop, dann An Taskleiste anheften klicken

Ordner an Taskleiste heften

 

Ersatzweise kann man auch das Icon in die Taskleiste ziehen

Ordner an Taskleiste anheften

  Es ist vollbracht. Die eigenen Lieblingsordner können also doch an die Taskleiste angeheftet werden. Die Verknüpfung auf dem Desktop kann jetzt wieder gelöscht werden.

Das könnte Dich auch interessieren...

27 Antworten

  1. Claudia sagt:

    Hallo Vanderelbe,

    SUPER, genau das was ich gesucht habe und so gut und logisch erklärt. Bin begeistert

    • Vanderelbe sagt:

      Hallo Claudia,
      freut mich, dass ich dir weiterhelfen konnte.

      Es freut mich immer wenn ich weiterhelfen oder zumindest neue Denkanstöße geben konnte. Wer sich dafür bei mir bedanken möchte, der macht das netterweise, wie Claudia über ein Kommentar oder teilt diesen Beitrag, bzw liked oder plused ihn im Netzwerk. So haben mehr Leute etwas davon :)

      • peter sagt:

        Hallo, Vanderelbe,

        Vielen Dank für Deine klare Beschreibung des `workarounds`.

        Beim Ausprobieren stellt sich bei mir ein Problém ein :
        Soball ich die Verknüpfung vom Desktop auf die Taskleiste ziehe,
        ändert sich das Symbol automatisch in das des Explorers, d.h. Änderungen in ‘Anderes Symbol’ werden nicht wirksam. Auch nachträgliches Ändern des Symbols in dem Ikon auf der Taskleiste wird nicht wirksam.
        Kannst Du mir einen Tipp geben ?

        Danke.
        Peter

        • Vanderelbe sagt:

          Moin Peter,
          Das ist merkwürdig. Habs grad noch einmal auf der Arbeit probiert und es hat geklappt. Nachdem du das Icon auf die Taskleiste gezogen hast, kannst du es nicht mehr ändern.
          Ziehst du das Icon oder machst du es über Rechtsklick anheften ? Welche Windows 7 Version?

          • peter sagt:

            Nochmal Peter ….Hallo, vanderelbe,

            vielen Dank für deine Antwort von gestern.
            Ich habe noch etwas herumprobiert, ua.

          • peter sagt:

            Also nochmal, …. guten morgen vanderelbe,
            ich habe noch etwas herumprobiert, u.a. %WINDIR%Explorer.exe in Kleinschreibung geändert. Jetzt funktioniert es !
            Danke für deine Antwort von gestern.
            Peter

          • Vanderelbe sagt:

            Gut dass das noch geklappt hat, Peter :)

  2. Markus Eidam sagt:

    Ich habe ein Problem, dass mich wirklich in den Wahnsinn treibt.

    Wir hatten bis heute einen Netzwerkordner auf oben beschriebene Art und Weise in die Taskleiste von Windows 7 eingebunden. Bei einem Klick auf das Symbol in der Taskleiste öffnet sich der eingebundene Netzwerkordner. Wenn ich vier Mal geklickt habe, öffneten sich 4 einzelne Fenster mit dem Zielordner.

    Heute war diese Funktion auf einmal verschwunden. Sprich: Wenn ich nun auf das Symbol in der Taskleiste klicke, öffnet sich der Zielordner. Klicke ich ein weiteres Mal, öffnet sich jedoch nicht ein zweites Fenster mit dem Zielordner, sondern das zuerst geöffnete Fenster wird minimiert.

    Ich habe daraufhin versucht, den Netzwerkordner erneut an die Taskleiste anzuheften. Nur bekomme ich es nicht hin, dass sich wieder mehrere Fenster bei mehrfachem Klicken öffnen.

    Ich verstehe einfach nicht, weshalb diese Funktion früher [gestern noch] möglich war, nun aber nicht mehr.

    Können Sie mir helfen?

    • Vanderelbe sagt:

      Hallo Markus,

      gab es vielleicht ein Windows-Update in der Firma (kann auch unbemerkt serverseitig geschehen sein)?
      Versuche mal folgendes: Shift-Taste + linker Maus-Klick auf den gewünschten Ordner. Es sollten mehrere Instanzen geöffnet werden.

      • Markus Eidam sagt:

        Hallo Vanderelbe,

        ich freu mich sehr, dass du dich um mein Anliegen kümmerst. Es gab kein Windows-Update; dass ist ja das lustige. Es gibt 2 Rechner im Büro, bei denen es so läuft wie es laufen sollen [sprich: Ich klicke, ohne Shift-Taste, und bei jedem Klick öffnen sich mehrere Instanzen].

        Der Trick mit der Shift-Taste funktioniert. Danke dafür. Falls du aber noch eine Idee hast, wie ich die ursprüngliche Lage [wie oben beschrieben] wieder herstellen kann, wäre das natürlich perfekt.

        Mich nervt sowas, weil es ja bisher ging und jetzt will Windows auf einmal nicht mehr und das kann ja eigentlich nicht sein… :-/

  3. David Samotta sagt:

    Hallo Vanderelbe,

    eine sehr gute und super Verständliche Erklärung. Danke dafür. Allerdings hatte ich unter Windows XP meinen Ordner immer so in der Taskleiste, das ich diesen aus der Taskleiste heraus aufklappen und die Inhalte öffnen konnte. Ich hoffe du kannst mir folgen :)

    Gibt es dafür auch eine Möglichkeit?

    • Vanderelbe sagt:

      Moin David, vielen Dank!
      Meine XP-Zeiten sind schon ein wenig her, ich kann mir aber vorstellen was du meinst. Ich befürchte nur, dass das in Windows 7 nicht möglich ist. Mir ist da leider nichts bekannt. Falls ich da doch noch was herausbekommen sollte, lasse ich dich das wissen.

      • Tester sagt:

        Doch geht:

        Rechter Mausklick auf Taskleiste -> Symbolleisten -> Neue Symbolleiste -> gewünschten Ordner auswählen

        (Ordner hat dann kein Ordner-Symbol, sondern steht mit seinem Namen in der Taskleiste)

  4. Alwin sagt:

    einfach Klasse!!!
    Danke nochmals :-)

  5. Dom sagt:

    Vielen Dank für die Hilfe! Ich bin schon kurz vor einem Kollaps gewesen. Ich kann nicht verstehen, wie man diese nützliche Funktion einfach weglassen kann. Ohne diese shortcuts zu Ordnern in der Taskleiste dauert das Aufrufen jedes Mal ewig. Win7 ist echt in mehreren Punkten bedienerunfreundlich.
    Noch mal Danke!

    • Vanderelbe sagt:

      Sehr gerne.
      Übrigens, wem dieser Beitrag ebenfalls gefallen hat, der darf sich gerne auch mit einem Like oder einem Plus usw. bedanken. Das hilft den Artikel zu verbreiten!

    • Vanderelbe sagt:

      Sehr gerne.
      Übrigens, wem dieser Beitrag ebenfalls gefallen hat, der darf sich gerne auch mit einem Like oder einem Plus usw. bedanken. Das hilft den Artikel zu verbreiten!

  6. Speedyway sagt:

    Super, danke für die Hilfe. funktioniert tadellos, einfach und ist genau, was ich gesucht habe!

  7. Georges20 sagt:

    Wirklich genau das, was mir Kopfzerbrechen gemacht hat, in einer einfachen Lösung erklärt.
    Vielen Dank!

  1. 14.11.2013

    […] Windows Taskleiste minimiert. Hier gibt es übrigens einen netten Artikel von mir, wie du einen Ordner an die Windows Taskleiste heften kannst! Skype lässt sich ebenfalls nicht beenden, wenn über das Skype Menü der Eintrag […]