WebGL in Firefox 4 aktivieren

Um WebGL in Firefox 4 aktivieren zu können, um damit 3D Dienste wie Google Body Browser direkt ohne weitere Plugins laufen lassen zu können, benötigt es eine kleine Einstellung im Firefox. Dazu musst du folgenden Wert im about:config Modus ändern:

Das Problem:

Google Body Browser Fehlermeldung mit Firefox 4
Google Body WebGL englisch Google Body WebGL deutsch
Google Body uses WebGL, a new standard for 3D on the Web. Your browser supports WebGL, but WebGL is not initalizing properly. Google Body nutzt WebGL, ein neuer Standard für 3D im Web. Dein Browser unterstützt WebGL, aber wahrscheinlich ist es nicht initalisiert.
 

Die Lösung:

Zuerst gibst du in der Firefox Suchleiste (dort wo du immer die URL’s einträgst) about:config ein und bestätigst das mit der Eingabetaste.

WebGL aktivieren

[wp_campaign_2] Im Filter-Suchschlitz gibst du webgl ein und klickst ein mal die Zeile mit dem Eintrag webgl.force-enabled an. Jetzt kannst du entweder die rechte Maustaste auf dem ausgewählten Eintrag klicken um anschließend auf ‘Umschalten’ zu klicken, oder aber du drückst einfach die Enter-Taste und der Wert ‘false’ springt auf ‘true’. Sieh dir mal den obigen Screenshot dazu an! Es ist vollbracht. Mit einem erneuten Aufruf des Google Body Browsers http://bodybrowser.googlelabs.com ist es nun möglich die 3D Anwendung zu nutzen.   Nicht nur der Firefox 4 sondern auch die aktuellen Chrome und Safari Browser bieten WebGL an. Chrome ist in dieser Hinsicht der Vorreiter und hat mit “Chrome Experiments” einige Versuche mit dem 3D Beschleuniger hinter sich gebracht, die es lohnt näher zu betrachten. Wer seinen Browser nun fit gemacht hat und ein wenig mit dieser Technik spielen will, dem seien die folgenden Webseiten speziell für WebGL ans Herz gelegt:   Viel Spaß beim Ausprobieren. Wer dazu noch Fragen hat, kann sie gerne hier unten in der Kommentarfunktion stellen. Ebenso nehme ich gerne spannende Links zu WebGL Beispielen an.

Das könnte Dich auch interessieren...

5 Antworten

  1. Linus sagt:

    Super Post, ich komme nun oefter

  2. vanderelbe sagt:

    Hallo Linus, noch einmal vielen Dank für dein Kommentar und deine anregenden eMails. Freut mich auch, dass ich dir bei deinem Problem weiterhelfen konnte :)

  3. jhon sagt:

    hat wunderbar geklappt, auch mit der neusten firefox version.
    danke !!

  1. 09.09.2011

    […] ist die Nutzung von WebGL standardmäßig deaktiviert (wie man sie aktivieren kann, beschreibt Stefan Kitzinger in seinem Blog). Auch im Chromium muß WebGL erst explizit aktiviert werden. Das wird sicher an […]