Windows 11: Bildschirm-Video aufnehmen

Wenn man unter Windows 11 oder Windows 10 Videos vom Bildschirm machen möchte, kann das hauseigen Screencast Programm nutzen. Ich zeige dir, wie du es auch auf dem Desktop oder Explorer nutzen kannst, denn dies will Microsoft verhindern.

Bildschirm-Video vom Desktop oder Datei Explorer aufnehmen geht jawohl

Szenario Beschreibung

Windows 10 und 11 hält ein internes Programm namens Game DVR bereit, das Spiele seiner XBox aufzeichnen soll. Völlig egal was XBox ist, macht oder kann – interessant ist nur: Wir können das Programm für unserer Zwecke nutzen. Klar, kann man es in erster Linie für eine Spieleaufzeichnung nutzen, doch in diesem Beitrag konzentrieren wir uns auf die Erstellung von Bildschirmvideos.

Wenn man zum Thema Computer-Software ein Lernvideo erstellen möchte oder eine Lösung für einen Freund bereitstellen will, der braucht keine neue Programme installieren – es ist alles schon da. Game DVR lässt ohne Probleme den Internet Browser aufzeichnen, um z. B. deiner Oma die Flugbuchung vorzumachen. Deinem Freund kannst du zeigen, wie du in Photoshop etwas erstellst.

Schwieriger wird es erst, wenn du was im Datei Explorer oder auf dem Desktop zeigen möchtest, denn da stellt sich Microsoft etwas an. Eine Lösung dafür gibt es aber natürlich auch.

Windows Bildschirmaufzeichnung funktioniert nicht auf dem Desktop oder Explorer

Windows warnt vor der Aufnahme mit: „Für den Windows-Desktop oder den Datei-Explorer sind keine Gaming-Funktionen verfügbar“. Das Tool soll wohl nur für Spiele/Gamer sein. Die Gründe kenne ich nicht. Man könnte jetzt spekulieren und sagen, es hat was mit Lizenzen oder Rechten zu tun. Das Schöne ist jedoch, es gibt einen Trick, wie man das dennoch nutzen kann.

Anleitung: Windows 11 (auch 10) Bildschirm Videos aufnehmen vom Desktop oder Datei Explorer

  • Mit [Windows]-Taste + [G] ruft man das Programm (Game DVR Aufzeichnung) hervor
  • Mit [Windows]-Taste + [Alt] + [R] kann man eine Aufnahme direkt starten/beenden

Wird nach dem Öffnen von Game DVR ein Hinweis über die Aufnahmensteuerung folgender Hinweis angezeigt: „Gaming Funktionen nicht verfügbar. Aktivieren Sie Gaming-Funktionen für diese App, um das Gameplay aufzuzeichnen.“, so aktiviert diese Funktion mit einem Klick auf das Kästchen!

Um jetzt die Videoaufzeichnung auf dem Desktop laufen zu lassen, muss die Aufnahme zuerst in einer fähigen App passieren.

  1. Starte eine aufnahmefähige App (z. B. den Windows Taschenrechner)
  2. Wechsel per [Windows]-Taste + [Tab]-Taste auf den Desktop oder Datei Explorer – das Video läuft weiter, wie man sieht!
  3. Zum Schluss schneidet man den Anfang (und ggf. das Ende) der Aufnahme mit einem Schnittprogramm seiner Wahl raus.

Mit Win+Tab zur Übersicht gelangen, um dann den Desktop auszuwählen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.