Amazon Underground App – Spiele und Apps kostenlos für Android Handys

Der Amazon Appstore ersetzt die Amazon Underground App

Amazon Underground App wurde erst für den normalen Nutzer eingestellt und seit 2019 auch für alle Kindle-Nutzer! Es gibt jetzt nur noch den Amazon Appstore.

Amazon geht einen völlig anderen Weg als Apple oder Google, die ihre meisten Apps nur gegen Bezahlung anbieten. Amazon hingegen bietet alles kostenlos an.

Da fragt man sich doch, wieso sollte denn ein Programmierer eine App für lau entwickeln? Die Antwort liegt im Bezahlmodell von Amazon. Der Programmierer erhält erst Geld, sobald die App von einem Nutzer nach der Installation mindestens 1 Minute läuft. Darauf erhält der Programmierer pro Minute jedes Nutzers 0,0014 Cent.

Die Idee dahinter ist klar, es wird dazu animiert, dass die Programmierer coole Apps entwickeln, die die Nutzer lange nutzen. Coole Sache, dachte ich mir. Alles nur Top-Apps und das auch noch kostenlos. Ich habe mich davon einmal selbst überzeugt. Hier nun mein Bericht dazu.

Installation

Die Amazon Underground App kann sich jeder von der Amazon Webseite herunterladen. Wie das Angangsschreibe als Overlay gleich ankündigt, ist die Amazon Underground App ausschließlich von deren Seite herunterzuladen, denn Google ermöglicht es niemanden eine App mit Appangeboten zu installieren. Logisch, die wollen ihre potentiellen Kunden nicht freiwillig abgeben.

Kostenlos ist kostenlos

Auffällig sind die Hinweise auf die Tatsache, dass Amazon Underground tatsächlich kostenlos ist, selbst die In-App-Käufe werden dem Nutzer nicht berechnet – alles 100% kostenlos und mit dem „ActuallyFree“-Zeichen garantiert. Das klingt schon mal sehr geil, denn ich bin kein Freund der scheinheiligen kostenlos-Downloads, die anschließend teure In-App-Käufe offenbaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.