Email Notification – Email Statusmeldungen ausschalten

1 Antwort

  1. 09.11.2013

    […] Wie empfindet jeder Einzelne diese Überflutung von Informationen durch direkte und indirekte Kommunikation? Ok, jeder kann für sich entscheiden, ob er einen Twitter, Skype, Google+ oder Facebook Account anlegt. Selbst wenn, man kann auch im Nachhinein entscheiden, wer, wann, was und wie oft an dich senden darf. Zu mindestens bietet dies fast alle Social Media Dienste an. Übrigens, wer wissen möchte, welche Dienste eigentlich über die Zeit Zugriff auf deine Social Kanäle erlangt hat (die hast du meistens freiwillig freigegeben), kann sich gerne dazu mal meinen Artikel “Zugriffe auf Facebook, Google, Twitter & Co kontrollieren” anschauen und anschließend noch seine Email Statusmeldungen ausschalten. […]