Internet

Internet, Online, DSL, Browser, Suchmaschinen, Tools, Webseiten, ..

Social Media

Facebook, Twitter, Tumblr, StumblrUpon, Bookmarks, Pinterest, Flickr

Geld verdienen

Online Geld verdienen, Umfragen, Produktests, Partnerprogramme, Gewinnspiele, Affiliate

Hardware

Hardware, Gadgets, Laptops, PC, Smartphones, Handys, Digitalkameras, ..

Smartphones

Smartphones, Handys, S3, GPS, Android, Apps

Home » Dauerbrenner, Internet, Suchmaschinen

Alternative Suchmaschinen zu Google

Geschrieben von um – 22:5712 Kommentare

Es gibt viele Dinge, die die Suchmaschine von Google lobenswert macht. Ebenso viele Nachteile gibt es mit der mächtigsten Suchmaschine der Welt. Diese Nachteile wollen alternative Suchmaschinen zu Google als Trumpfkarte nutzen

Alternative Suchmaschinen zu Google

Alternative Suchmaschinen zu Google

 Die vorgestellten Google Alternativen:

  • Yahoo
  • Bing
  • Scroogle
  • Exalead
  • ixquick
  • Metager
  • SkreemR
  • FindFiles

Die Vorgestellten Alternativen Suchmaschinen sind zwar nur eine kleine Auswahl aus dem riesigen Pool an Suchmaschinen, dienen aber bestens um einen Überblick über den Markt zu bekommen. Es ist bis heute längst nicht jeder darüber informiert, dass es noch reichlich andere Webseiten gibt um Informationen im Internet aufzufinden. Wenn man sich jetzt noch vor Augen hält, dass eine Suchmaschine wie Google eigentlich nur einen Bruchteil aller Webseiten aus dem Internet kennt, dem wird klar, dass es generell Sinn macht auch mal bei anderen Such-Tools vorbeizuschauen.

 

Yahoo.de

Nach den täglichen Suchanfragen zu beurteilen, ist Yahoo die beste Alternative zu Googles Suchmaschine. Kein Wunder, denn Yahoo! ist auch ein alter Hase und seit den frühsten Tagen (1994) dabei. Gute Ergebnisse und ein großes Spektrum an weiteren Zusatzinformationen stellen diese Suchmaschine zwar nicht mehr mit Google gleich auf, ist aber immer noch nah dran.

 

Bing.de

Bing ist einer der größten Konkurrenten von Google.de, so mit ist es auch nicht verwunderlich, dass die beiden Konkurrenten sich gegenseitig Ideen abschauen. Gerade im Bereich der Bildersuche stellte sich Bing öfter mal als eine Art  innovativer Vorreiter heraus.

Die Suchmaschine von Microsoft kommt sehr aufgeräumt und  klar strukturiert daher und liefert dazu gute Ergebnisse.

 

Scroogle.de

Scroogle ist, wie ich schon im Artikel über Scroogle.de schrieb, keine eigene Suchmaschine mit eigenen Ergebnissen, sondern sie gibt die Google Suchergebnisse wie auf google.de aus, jedoch werbefrei. Hinzu werden keine persönlichen Daten gesammelt.

Scroogle.de hat als Gimmick immer frische Verarsche-Bilder gegen google.de auf seiner Startseite. Was jetzt noch wünschenwert wäre, ist ein ansprechendes Design.

 

Exalead.de

Anfänglich als Europas Antwort auf Google, fängt das Projekt der Franzosen und Deutschen kein Lauf-Feuer und sollte daher auch nicht sehr bekannt sein. Dies könnte schon allein an der Startadresse von exalead.de/search liegen. Ein einfaches exalead.de führt noch nicht zur Suchmaschine.

Was dann folgt ist von den noch längst nicht so vielen indexierten Seiten, wie bei den großen, durchaus positiv zu bewerten. Eine aufgeräumte Oberfläche mit reichlich Filter zur Sucheingrenzung.

 

ixquick.de

ixquick.de liefert aus den verschiedensten Suchmaschinen die gesuchten Informationen raus. Dies geschieht gänzlich ohne Datenspeicherung.

 

 

 

 

Metager.de

Oder aber auch der Nachfolger metager2.de ist eine semantische Suchmaschine, die länger für Suchanfragen braucht, dann jedoch relevante Ergebnisse ausgibt.

 

 

 

 

SkreemR.com

Bei SkreemR handelt es sich um eine reine mp3-Suchmaschine, um Musik legal im Internet zu finden. Dies ist ein Muss für jeden Musikliebhaber.

 

 

 

 

 


FindFiles.net

FindFiles.net ist eine reine Dateien-Suchmaschine, die mit einem gratis anti-Viren Check ausgestattet ist, der sich auch über die Kontrolle der Suchergebnisse hinaus nutzen lässt.  Dabei erfolgt die Suche nur auf öffentlich-zugänglichen Webseiten. Die Suchmaschine für Dateien umfasst zurzeit knapp 670 Millionen Dateien (Musik, Bilder, Texte, Apps, usw.)  und es werden immer mehr. FindFiles ist noch ein recht frisches Projekt und wird sich noch stark weiterentwickeln.

 

Fazit

Letztendlich wird man für eine ‘perfekte’ Suche im Internet nicht an mehreren Suchmaschinen vorbei kommen, was jedoch die wenigsten auch wirklich tun werden. Zur Beruhigung: Nicht ein mal Google hat alle Webseiten im Internet indexiert. Es sind quasi nur die ersten 3 Zeilen eines 355 Seiten Buches zu finden, um es mal Bildlich zu auszudrücken. Es ist so mit noch reichlich zu tun…

 

Nachtrag

12 Kommentare »

3 Pingbacks »


Schreibe ein Kommentar!

Hinterlasse dein Kommentar hier unten, oder Trackback von deiner eigenen Seite. You can also subscribe to these comments via RSS.

Bleib freundlich und spamme nicht.

Das ist ein Gravatar-fähiges Blog. Um deinen eigenen, globalen Avatar zu bekommen, gehe zu Gravatar.

%d bloggers like this: