Deutsche Trailer schauen und dabei Geld verdienen

Durch das Anschauen von Film-Trailer und anschließender Fragebeantwortung das Taschengeld aufbessern. Flimmer.de bietet ein völlig neues Konzept an.

Zufällig bin ich auf das neue Angebot von flimmer.de gestoßen, das von den Regisseuren Roland Emmerich und Marco Kreuzpaintner unterstützt wird. Auf dem Trailer-Portal kannst du dir deutsche Trailer anschauen und erhältst nach jedem angeschautem Kinotrailer oder Dvd/Blueray Trailer, zum Beispiel Madagascar 3, Das Bourne Vermächtnis oder Zorn der Titanen, eine Frage zum Trailer. Nach richtiger Beantwortung erhältst du einen „Betrag“ gutgeschrieben.
Hinzu kommt der Status eines Users, der in Punkte gemessen wird und durch teilen bestimmter Trailer auf seiner Facebookseite erhöhen. Unter den Newcomern werden Kinokarten, Dvds und Vido on Demand Gutscheine verlost (Partner ist hierbei die Kinokette Cinestar und Videoload). In wiefern die gesammelten Statuspunkte die Gewinnchance beeinflussen kann, ist mir bislang unklar. Auf den Versuch hin flimmer.de per Email zu kontaktieren ist bislang fehlgeschlagen und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Auf diese Weise erhälst du also beim Entspannen auf der Couch Geld :) Wie schon in einem anderen Artikel von mir, online Geld verdienen kannst du auch mit der Veröffentlichung von Trailern auf deinem Facebook Account, Twitter Kanal oder eigenen Webseite.

Der komplette Vorgang

  • Anmeldung über Facebook Account oder Email mit Passwort angeben
  • Einen Trailer deiner Wahl anschauen
  •  Frage im Anschluss richtig beantworten und Geld kassieren
  • Eventuell noch Statuspunke durch teilen des Trailers auf Facebook sichern
Ein wiederholtes Ansehen eines bereits gesehenen Trailers, bei dem man schon eine Frage richtig beantwortet hat, ist zwar möglich, jedoch ohne erneuter Vergütung.

Kommen wir nun zu den Fakten

  • Verdienst: 0,05 bis 0,10 Euro pro Trailer, bzw. richtige Antwort
  •  Trailerdauer: 2:50 Minuten im Durchschnitt (von Videostart bis Frage)
  • Zeit zur Beantwortung der Fragen: 20 Sekunden
  •  Schwierigkeitsstufe der Fragen: leicht
  • Auswahl an Kino und Dvd Trailer: noch überschaubar

Einschränkungen

Wenn du jetzt denkst, dass 10 Cent pro Video nicht viel sind, dann magst du Recht haben. Wer jedoch ohnehin öfter nach deutschen Trailern sucht, der ist mit diesem Angebot gut bedient. Als größte Einschränkung empfinde ich den Zwang das verdiente „Guthaben“ im eigenen Shop eintauschen zu müssen. Dort warten zurzeit Kinotickets (CineStar), DVD’s, ein Spiel (Schafkopf Kartenspiel) und die Möglichkeit zu Spenden (Deutsche AIDS-Hilfe, Ein Herz für Kinder) Eine weitere Einschränkung musste ich bei meinem ersten Test von mehreren Trailern erleben. Nach 10 Trailern, davon 9 mit richtigen Antworten (90 Cent) und einer falschen Antwort (0 cent), konnte ich keine weiteren Mini-Filme mehr gegen Bezahlung sehen. Es scheint also ein Tagesmaximum von 1 Euro zu geben. Vielleicht kann das noch jemand bestätigen ?!  

Fazit

Die innovative Idee gegen das Schauen von Trailern (und Beantworten von Fragen) bezahlt zu werden gefällt mir. Hinzu kommt, dass die Videos in HD und sofort ohne Werbung abrufbar sind. Sofort bedeutet hierbei wohlgemerkt nach 12 Sekunden, da die Einleitung von flimmer.de die vor jedem Trailerstart abgespielt wird. Ein geregeltes Einkommen ist dieses Angebot auf keinen Fall. Selbst wenn es keine Filmbeschränkung und den Zwang das „Guthaben“ wieder in den Shop zu stecken gäbe, würde man auf ca. 2 Euro die Stunde kommen (falls alle Fragen richtig beantwortet werden und man 10 Cent Videos angeschaut hat). Trotz alledem ist flimmer.de zu empfehlen.  

2 Antworten

  1. Geld verdienen sagt:

    Hi, the whole thing is going well here and ofcourse every one is sharing information,
    that’s genuinely excellent, keep up writing.

  1. 11.03.2013

    […] in HD sehen willst und auch noch dafür bezahlt werden willst, dann schau dir meinen Artikel “Deutsche Trailer schauen und dabei Geld verdienen” […]