SEOshop Erfahrungen

4 Antworten

  1. Shop-nutzer sagt:

    Der SEO-Shop ist oberflächlich betrachtet recht günstig. Sobald man den Testshop angemeldet hat, steht das Telefon und der e-mail-Postkasten nicht still. Man bekommt das Blaue vom Himmel versprochen.
    Hat man erst einmal unterschrieben, ist von der Hotline, den e-mail-Kontakten und anderen Hilfen nicht mehr viel zu sehen, hören oder riechen. erst da wird klar, dass der Shop nicht 49 € mtl. kostet, wie beworben, sondern 59 €.
    Dafür erhält man einen rudimentären Shoprumpf, wie man ihn bei anderen Anbietern wesentlich preiswerter erhalten hätte. Fragen werden wenn, dann nach Wochen oder Monaten beantwortet. Die “SEO-Möglichkeiten” sind sehr eingeschränkt, da immer das ” Tüpfelchen ” fehlt ( kann man gegen Gebühr nachkaufen), dann aber kostet der Shop so 199 – 250 € im Monat. Das bekommt man aber viiiieeel preiswerter bis sogar kostenlos woanders angeboten.

    Fazit!: Hände weg von diesem teuren Shop, der kein SEO-Shop ist, sondern nur so heißt.
    In der Grundkonfiguration dürfte er nicht einmal so heissen!!

    • Vanderelbe sagt:

      Hallo Shop-nutzer,

      vielen Dank für deinen kleinen Erfahrungsaustausch.
      Der übermäßige Kontakt während der Testphase kann ich von meiner Seite aus überhaupt nicht bestätigen. Auch den schlechten Support wie du ihn beschreibst habe ich nicht erlebt. Das kann natürlich von Kunde zu Kunde anders sein, denn es werden ja auch immer andere Mitarbeiter vorm Rechner sitzen – ist leider (wenn auch menschlich) so und ein stetiges Problem bei so gut jeder Firma.

      Das mit dem Namen muss jeder selbst wissen. Ich finde ihn auch nicht gerade glücklich gewählt.

      Wenn du bessere und günstigere Shopangebote für Shopneulinge hast, dann bitte poste doch die Namen mit den Konditionen, davon haben die Leser mehr!

      Danke und Grüße

  2. Sehr geehrter Shop-nutzer,

    es tut uns sehr Leid, dass Sie so ein schlechte Bild von SEOshop erhalten haben. Der Vorwurf, wir würden Sie nach Abschluss des Vertrages nicht mehr unterstützen hat uns doch sehr überrascht.

    Unsere Kunden haben sehr viele Möglichkeiten sich von unserem Support Team helfen zu lassen. Sie können Ihren Accountmanager oder die öffentliche Support Hotline anrufen. Zusätzlich steht Ihnen die Support E-Mail, die E-Mail Ihres Accountmanagers und vor allem das SEOshop interne Ticket System zur Verfügung. Spätestens über das Ticket System können Sie jederzeit einen persönlichen Telefontermin vereinbaren. Außerdem bieten wir auf unserer Webseite viele Whitepaper zum Download an, die über eCommerce Themen wie SEO informieren.

    Die Preise sehen wir gerechtfertigt. Für den Paketpreis erhalten Sie dann nicht nur ein leicht zu bedienendes System mit sehr vielen Möglichkeiten der Individualisierungen, sondern auch Support, Updates, Installations Hilfen, Templates, Warenwirtschaft, automatische Emails etc. Sobald uns der Händler seine USt-IdNr zur Verfügung stellt, wird er vom System als Unternehmer erkannt und keine Mehrwertsteuer berechnet.

    Andere Anbieter bieten Ihnen ein angeblich kostenloses System, für das Sie dann im zweiten Schritt für Hosting, Kundensupport und jeden anderen Service extra bezahlen müssten. Wir haben uns gegen ein solches undurchsichtiges Preis Modell entschieden. Im SEOshop erhalten Sie bereits alle essentiellen Funktionen im Grundpaket inklusive Support, automatischen Updates, Hosting etc.

    Wir werden unseren Kunden niemals zweitklassige Software zu Schleuderpreisen anbieten, da Sie damit heutzutage nicht erfolgreich werden können.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Sebastian Maurer
    Manager Customer Operations

  3. Hallo Vanderelbe,
    heute bin ich endlich dazu gekommen den Gegenbesuch zu machen.
    Ich bin ja wie Du weißt schon ein paar Tage dabei ein kostenloses SaaS System zu testen.

    http://perfect-seo.de/saas-shop-loesung-supr-die-registrierung.php

    Bis dato bin ich zufrieden mit dieser, vor allem kostenlosen Art der Shopräsentation und des Shophostings.

    Wenn man mal testen möchte ob ein Shop sich rentiert oder man eh nur wenige Artikel hat dann denke ich kann man schon mal ein solches kostenloses Sytem benutzen.

    Ich würde nie auf die Idee kommen 49 € oder gar 189 € im Monat für ein Shophosting zahlen zu wollen.

    Es ist schon löblich das der Herr Maurer sich hier zu Wort gemeldet hat aber auf die eigentlichen Vorwürfe von „shop-nutzer“ ist Herr Maurer gar nicht eingegagen.

    Dafür hat er aber umsomehr auf die kostenlosen Mitbewerber mit pauschalisierten Vorwürfen eingehauen.

    Das hat mich jetzt nicht überzeugt.

    „Hier und da habe ich mal ein niederländisches Wort gefunden.“
    Das sollte bei den Preisen ja auch nicht.
    Das ist so meine Meinung ungetestet :-)

    Grüße
    Lothar