Windows 10 Support-Ende Übersicht

Wer sich aktuell mit der Frage plagt, wie lange er noch sein Windows 10 in der Home oder Pro Version nutzen kann, sollte sich die folgende Tabelle anschauen:

Windows 10 Support-Ende

Windows 10 Support-Ende Tabelle

Das grundsätzliche Support-Ende des Microsoft Windows 10 Home/Pro ist am 14.10.2025 Das wäre von heute an gerechnet in weniger als 4 Jahren. Schneller geht es mit dem Support für die Releases aus früheren Tagen zu Ende, wie folgende Tabelle von Microsoft zeigt.

VersionStartdatumEnddatum
Version 21H118. Mai 202113. Dez. 2022
Version 20H220. Okt. 202010. Mai 2022
Version 200427. Mai 202014. Dez. 2021
Version 190912. Nov. 201911. Mai 2021
Version 190321. Mai 20198. Dez. 2020
Version 180913. Nov. 201810. Nov. 2020
Version 180330. Apr. 201812. Nov. 2019
Version 170917. Okt. 20179. Apr. 2019
Version 17035. Apr. 20179. Okt. 2018
Version 16072. Aug. 201610. Apr. 2018
Version 151110. Nov. 201510. Okt. 2017
Version 150729. Juli 20159. Mai 2017
Windows 10 Releases Support-Ende

Jetzt könnte man sich sagen, ich verzichte erstmal auf Windows 11 und bleibe bei Windows 10, insbesondere wenn man noch nicht den Hinweis für das kostenlose Upgrade erhalten hat. Darüber hinaus ist das Support-Ende noch kein Untergang. Diverse Anwender nutzen weiterhin nicht nur Windows 8, sondern auch Windows 7 oder gar das gute alte Windows 98.

Upgrade auf Windows 11

Ich persönlich hatte bisher eine neue Windows Version noch nie zu nüchtern entgegengefiebert wie es nun bei Windows 11 der Fall ist. Dennoch triggert es mich ungemein – der Upgrade Hinweis ist eingetrudelt -, das Upgrade auf Win11 zu installieren. Ihr braucht aber keine Angst haben, ich werde weiterhin auf dem Zweitrechner Windows 10 installiert haben und euch und der Community für Fragen zur Verfügung zu stellen bzw. mit weiteren Beiträgen beglücken.

Windows Hilfeseiten

Aktuelle Informationen über Windows findet man auch auf speziellen Webseiten, die sich ausschließlich um Windows Themen drehen. Der Vorteil ist, man findet Informationen nicht nur zu einem bestimmten Thema oder speziellen Windows Version, sondern man bekommt die ganze Spannweite an Windowse (sorry für das Denglish) abgedeckt. Dazu gehört Windows 10, 2000, 8, 7, 98, 95, Home Server, NT, Server 2002, Vista, XP und mehr. Auf der Webseite von Windows FAQs finden sich darüber hinaus auch Themen zu Exchange, Internet Explorer, Microsoft .Net Framework, SQL Server und Visual Studio.

Besonders hilfreich empfand ich auch die Microsoft Office Anleitungen, z.B. der Tipp mit dem „2 Word Dokumente miteinander vergleichen und Unterschiede feststellen“, die zusätzliche Software überflüssig macht. Also, schaut erst einmal da vorbei, falls ich grad nicht zu erreichen bin, oder ihr spezielle Windows-Fragen – daher auch Windows FAQ (frequently asked questions) – aktueller oder älterer Versionen habt.

Soll ich jetzt von Windows 10 auf Windows 11 umsteigen oder nicht?

Um es noch einmal zu verdeutlichen: Nein, du musst noch nicht umsteigen. Als Early Bird bist du eh schon zu spät, und ein MUSS tut nicht Not, da du mit dem Windows 10 Support noch auf jeden Fall bis Mitte Oktober 2025 rechnen kannst. Interessieren dich die Neuerungen von Windows jedoch so sehr, und hast du die Kompatiblität deiner aktuellen Software für Windows 11 geprüft, so solltest du zum Windows 11 Upgrade zugreifen sobald es dir möglich ist.

Prüfe deine Updatefähigkeit auf Windows 11

  1. Windowstaste drücken
  2. „Upgrade“ schreiben und auf „Einstellungen für Windows Upgrade“ klicken
  3. Unter Windows Upgrade steht dann, ob du das Upgrade erhältst oder nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.