1 Jahr Watchever – Happy Birthday!

Watchever

Watchever

Watchever bietet seit dem 01.09.2013 Video on Demand an, somit ist es heute 1 Jahr alt geworden – Herzlichen Glückwunsch!

Wer kennt diesen Till Schweiger Familien-Werbespot für Watchever etwa nicht, der uns derzeit und schon etwas länger in den Werbeunterbrechungen auf allen Sendern verfolgt. Das Marketing hat für den Streaming-Dienst gegen Monats-Bezahlung keine Kosten gescheut. Dieses massive Auftreten ist allerdings auch nötig, da die Konkurrenz mit Amazon Prime, Lovefilm, Maxdome und z.B. auch Sky Go nicht gerade harmlos sind. Auch diese Anbieter haben Filme und Serien aus allen Sparten im Angebot. Die Preise sind allerdings fast gleich (außer Amazon Prime). Watchever verlangt für seinen Dienstnutzung 8,99 Euro im Monat und ist vom Preis-Leistungsangebot her nicht mit einer Videothek zu vergleichen. Abstriche muss man machen, ..und das ist bei allen Video on Demand -Diensten gleich, nur bei Neuerscheinungen.

Serien Junkies

Watchever versucht dazu die Kundenliebe für Serien besser zu verstehen und bietet daher ein reichhaltiges Angebot an allen bekannten Serien an, dazu sind die teils sehr teuren Lizenzen der großen Filmstudios wie CBS, Disney oder Sony nötig gewesen.  Eines der bekanntesten Beispiele für den Erfolg dieser Kooperationen ist die Ausstrahlung der Serie „Breaking Bad“, die ich mittlerweile auch jedem empfehlen kann. Der Anfang ist etwas gewöhnungsbedürftig, steigert sich aber dann von Episode zu Episode. Neben neuen Serien, die gleich nach der Veröffentlichungen auch hier zu Lande zu sehen sind, finde ich die alten Filme und Cartoon Klassiker großartig. Im direkten Vergleich nehmen sich die Anbieter aber wahrscheinlich nichts.

Android App

Wieso würde ich Watchever empfehlen? Aus dem einfachen Grund, weil Watchever als einziger Anbieter es auf die Reihe bekommen hat, eine Android App zu programmieren. Das hat bis heute nicht einmal Sky mit seinem Sky GO geschafft. Ich verstehe zwar, dass die Welt sich eher auf iOS und Apple konzentriert, da diese Kunden gerne mehr für Apps und Zubehör ausgeben als Android Nutzer, doch bei dem hier genannten Thema geht es doch eher um den Gewinn und Bindung von mehr Kunden?! Ich bin auf jeden Fall froh, dass ich Watchever auf meiner PS3, im Browser, auf dem Galaxy Tab 10.1 und meinem Galaxy S3 sehen kann.

Negativ Punkte

Es gibt natürlich auch nicht so schönes, da kann ich auch keine Rücksicht zum 1 jährigem Geburtstag machen. Watchever hat seit geraumer Zeit Probleme mit der Übertragung der Filme und Serien. Immer wieder treten kleine Artefakte und GreenScreens auf, die zwar nur 1-2 Sekunden anhalten, dafür aber auch mal 10x pro Film auftreten. Ich weiß, dass dieses Problem allgemein bekannt ist, da ich manchmal für Testcloud arbeite. Testcloud ist ein Anbieter, bei dem man für das Auffinden von Fehlern in Apps, Programmen und Websites Geld bekommt. Zur Zeit wird immer noch getestet was bei Watchever schief läuft – der Testzeitraum scheint aber noch eine Weile zu laufen.

Alles Gute

Wenn Watchever das auch noch in den Griff bekommt (das war früher ja nicht so), ist dieser Dienst uneingeschränkt zu empfehlen. Gerade jetzt auch wegen der super Preisangebote (3 Monate schauen, 1 Monat zahlen). Da kann man eigentlich nichts falsch machen. Vielleicht werde ich demnächst auch noch einmal einen objektiven Test zwischen den 3 großen Anbieter hier veröffentlichen.
Filme Highlights

Filme Highlights

2 Antworten

  1. AV100.de sagt:

    Watchever wäre für mich jetzt kein Thema. Ich habe den Werbespot ja auch schon gesehen. Ist aber schon eine Weile her. Die Kampagne scheint wohl beendet zu sein.

    Ich hatte ein paar Jahre einen Account bei Lovefilm und war sehr zufrieden.
    Da habe ich mir die Filme auf DVD nach Hause schicken lassen. Das habe ich dann aber auch irgendwann gekündigt weil ich das Komplettpaket bei Sky habe.
    Die neuen Filme die man bei Lovefilm offline leihen kann gibt es bei Sky nur zwischen 4 und 6 Euro bei Sky Select.
    Sky Select nutze ich aber nur selten.

    Skygo ist jetzt übrigens nicht vergleichbar mit Watchever oder Lovefilm. Mit Skygo bekommt man nur eine kleine Auswahl an Filmen.
    Bei Sky gibt es aber auch seit neuem eine Online-Videothek namens Snap.

    Wenn Watchever sich da nicht irgendwie absetzt und auch noch Probleme mit dem Streamen hat dann sehe ich da keine Zukunft.

    Aber vielleicht ist die Serien Geschichte wirklich ein Punkt sich von den anderen abzusetzen.
    Ich selber bin jetzt nicht so der Serien Fan. Und wenn dann hätte ich mit Sky Atlantic auch meinen Serien Sender.

    Aber dennoch auch meinen herzlichen Glückwunsch an Watchever

    Grüße
    Lothar

    • Vanderelbe sagt:

      Danke für deinen Beitrag.
      Ich hatte selbst auch mit Lovefilm angefangen. Mir war das mit dem Zusenden der Filme jedoch recht lästig. So kam ich erst auf diese Film-Videotheken. Ich habe dann eine Zeit lang nur den Streamingdienst genutzt, war jedoch von den Filmen nicht so angetan. Serien sind ja bei jedem Dienst mehr oder weniger groß im Kommen, aber auch ich bin kein SerienJunkie. Ok, ich hab mich jetzt von „Breaking Bad“ fangen lassen, aber ansonsten bin ich eher Film-Mensch.
      Warum jedoch Watchever gegenüber den anderen und vor allem gegenüber Lovefilm ist, hatte ich ja geschrieben. Watchever bietet Android Apps an!

      Sky hatte ich ebenfalls in der Vergangenheit, doch immer zum Sommer hin, wenn man eh nicht viel in der Bude hängt, lief mein Vertrag immer aus. Dieses eine Mal konnte ich Sky dann nicht ehr mit Rabatten und Angeboten locken, sondern haben auf mich als Kunde dann schön mal gepfiffen… bis heute bin ich nicht zurück gekehrt. Liegt wohl auch daran, dass wenn an einmal die neusten Filme gesehen hat, die Tage und Wochen lang wiederholt werden, was für mich dann auch nicht mehr reizvoll war.

      Mal sehen, momentan bin ich so zufrieden wie es ist.. OK, mal ein neuer Blockbuster mehr und Bundesliga vermisse ich schon sehr ;)